· 

Bastelideen für Weihnachten

Bald ist Weihnachten....

 

...und ich habe ganz tolle Bastelideen für euch!

 

 

Ich habe einen Designblock mit verschiedenen Farben genommen und gleich große Stücke ausgeschnitten. Mit weißer Acrylfarbe habe ich den nackten Fuß meiner kleinen Tochter mit weißer Acrylfarbe bemalt und anschließend durfte sie auf jedem Blatt ihren Fußabdruck hinterlassen. Das hat sehr Spaß gemacht. Nachdem die Farbe getrocknet war, habe ich mit Acrylfarbe die Konturen eines süßen Schneemannes gemalt, ein bisschen Kunstschnee und Glitzer-Sticker aufgeklebt, Frohe Weihnachten mit einem schönen Stift drauf geschrieben und fertig ist die wunderschöne Weihnachtskarte. 

 

 

Weiter gehts mit den wunderschönen gefrosteten Weihnachts-Windlicht.

Ich habe einige leere Hipp Gläser ausgekocht. Bastelkleber mit weißem Dekosand und weißem Glitzersand vermischt und mit einem großen Pinsel die Gläser auf den Seiten und am Boden bemalt. Dann auf Küchenrolle bis zum nächsten Tag trocknen lassen. Wenn es schön ausgetrocknet ist, kommt dieser tolle gefrostete Effekt zustande. Jetzt fehlen nur noch ein Juteband und ein paar Zweige und alles wird um den Glasrand gewickelt.

 

Ich hab noch ein paar Kleinigkeiten dazu gepackt und dann mit einer Cellophanfolie eingewickelt. Auf die Rückseite der Karte kann man noch einen persönlichen Text schreiben und fertig ist ein wunderschöner  Weihnachtsgruß für liebe Menschen!

 

Frohe Weihnachten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jenny (Mittwoch, 13 Mai 2020 20:28)

    Sehr süße Idee �
    Vielleicht werden wir das heuer auch mal ausprobieren.